TermsAndConditions

  • §1 Betreiber des Online-Shops und Geltung der AGB´s

  • §2 Vertragsschluss

  • §3 Verfügbarkeit und Lieferzeit von Waren

  • §4 Rücksendekosten im Fall des Widerrufs

  • §5 Preise & Versandkosten

  • §6 Zahlungsmöglichkeiten

  • §7 Eigentumsvorbehalt

  • §8 Ansprüche wegen Mängeln und Haftung wegen Schadenersatz

  • §9 Gewährleistung

  • §10 Urheberrecht & Markenzeichen

  • §11 Anwendbares Recht

  • §12 Hinweis auf das Batteriegesetz

  • §13 Hinweis auf Telefonkosten

  • §14 Online-Streitschlichtung

  • §15 Widerrufsbelehrung

§ 1 Betreiber des Online-Shops und Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Dieser Online-Shop wird von Dogs Company, Inhaberin Inke Silke Falkenhain, Lindenstraße 50, 14467 Potsdam betrieben.

2. Für den Verkauf von Waren durch Dogs Company gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen. Andere Geschäftsbedingungen, insbesondere Geschäftsbedingungen von Kunden, gelten nur, wenn sie von uns schriftlich anerkannt worden sind.

3. Wir verkaufen unsere Waren ausschließlich an Verbraucher und nur in handelsüblichen Mengen.

§ 2 Vertragsschluss

1. Sie können in unserem Online-Shops einzelne Waren aus dem Angebot auswählen und durch Anklicken des Buttons "in den Warenkorb" in einem elektronischen Warenkorb sammeln. Eine für Sie verbindliche Bestellung kommt erst zustande, wenn Sie sämtliche für die Vertragsdurchführung erforderlichen Daten eingegeben, die Kenntnisnahme von diesen Geschäftsbedingungen bestätigt und den Button "Kaufen" angeklickt haben. Bis zum Anklicken dieses Buttons können Sie Ihre Bestellung und die zu Ihrer Bestellung angegebenen Daten jederzeit ändern.

2. Nach Abgabe Ihrer Bestellung erhalten Sie per Email eine Empfangsbestätigung zu Ihrer Bestellung. In dieser Empfangsbestätigung sind die Daten Ihrer Bestellung sowie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen noch einmal aufgeführt. Soweit Sie nicht bereits im Rahmen des Bestellvorgangs die Daten Ihrer Bestellung und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgedruckt und/oder anderweitig gespeichert haben, raten wir Ihnen dazu, diese Email auszudrucken und abzuspeichern. Unsererseits erfolgt keine Speicherung. Durch die Empfangsbestätigung kommt kein Kaufvertrag zustande; die Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.

3. Wir behalten uns die Annahme Ihrer Bestellung vor; zum Abschluss eines Vertrags aufgrund Ihrer Bestellung sind wir nicht verpflichtet. Ihre Bestellung nehmen wir erst durch Versendung der bestellten Ware an. Sie erhalten hierzu eine Benachrichtigung durch eine gesonderte Email.

4. Es gibt keine Mindestbestellsumme.

§ 3 Verfügbarkeit und Lieferzeit von Waren

1. Ist eine oder sind mehrere der von Ihnen bestellten Waren zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung nicht mehr lieferbar, können wir Ihre Bestellung leider nicht vollständig erfüllen. Wir behalten uns die Wahl vor, die Bestellung in einem solchen Fall teilweise auszuführen oder vollständig zurückzuweisen. Darüber werden wir Sie dann unverzüglich per E-Mail informieren.

2. Ist die von Ihnen bestellte Ware oder sind die von Ihnen bestellten Waren verfügbar, beträgt die Zeit bis zur Lieferung an die von Ihnen angegebene Adresse ca. drei bis 6 Werktage nach Eingang Ihrer Bestellung. Abweichend davon findet bei gewählter Zahlart Vorkasse die Bestellbearbeitung erst nach Zahlungseingang statt.

3. Wie liefern nur innerhalb Deutschland. Der Versand erfolgt durch die Firmen Hermes und DHL.

§4 Rücksendekosten im Fall des Widerrufs

1. Sie haben im Fall des Widerrufs die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache den Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Sie müssen aber nur die regelmäßigen Kosten der Rücksendung tragen. Mehrkosten, die zum Beispiel. durch eine Änderung unseres Geschäftssitzes oder durch den von uns gewünschten Einsatz teurer Transportunternehmens entstehen, gehen zu unseren Lasten.

§ 5 Preise & Versandkosten

1. Alle Preise, die für Waren in unserem Online-Shop angegeben sind, enthalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer.

2. Zusätzlich berechnen wir für jede Sendung € 5.00 Versandkosten.

§ 6 Zahlungsmöglichkeiten

1. Sie können bei der Bezahlung zwischen verschiedenen Zahlungsarten wählen:

Zahlung per Vorkasse:

Bei dieser Zahlungsart erhalten Sie nach Bestellabschluß eine gesonderte Email mit Informationen über unsere Bankverbindung.

Zahlung mit Gutschein:

Bei dieser Zahlungsart geben Sie bitte im Bestellvorgang den Gutscheincode in das Feld Bemerkungen ein. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie umgehend eine Mail über Ihren Kauf.

Zahlung bei Abholung:

Gern können Sie über den Bestellvorgang die gewünschten Waren im Online-Shop kaufen und im Ladengeschäft abholen und bezahlen.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum.

§ 8 Ansprüche wegen Mängeln und Haftung wegen Schadenersatz

1. Es gelten die gesetzlichen Regelungen zu Sach- und Rechtsmängeln. Sämtliche Angaben zu den Waren sind Beschaffenheitsangaben und keine Garantien.

2. Auf Schadenersatz haften wir für vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten unserer Organe und Erfüllungsgehilfen sowie ohne Rücksicht auf den Grad des Verschuldens für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiter haften wir für leichte Fahrlässigkeit unserer Organe und Erfüllungsgehilfen im Falle der Unmöglichkeit, des Leistungsverzugs, der Nichteinhaltung einer Garantie oder der Verletzung einer sonstigen wesentlichen Vertragspflicht; wesentliche Vertragspflichten sind solche, auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen oder die die Durchführung des Vertrags erst ermöglichen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung der vorgenannten Pflichten ist unsere Haftung auf solche vertragstypischen Schäden beschränkt, mit denen wir bei Vertragsschluss vernünftigerweise rechnen mussten. Eine über die Haftung nach den vorgenannten Regeln hinausgehende Haftung auf Schadenersatz unsererseits ist ausgeschlossen. Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten auch zu Gunsten unserer Organe und Erfüllungsgehilfen.

3. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

§9 Gewährleistung

Die Gewährleistung beginnt mit der Ablieferung der Ware. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre.

§ 10 Urheberrecht & Markenzeichen

Die von uns betriebene Web-Site sowie deren gesamter Inhalt, insbesondere Fotos, Bilder, Grafiken, Drucke, Texte ,Textildesigns, Filme, Präsentationen, Illustrationen sowie alle Marken- und/oder Geschmacksmuster sind sämtlich durch gewerbliche Schutzrechte, insbesondere Urheberrechte, Namens- und Bildrechte, Marken und/oder eingetragene bzw. nicht eingetragene Geschmacksmusterrechte gegen unberechtigte Nutzung geschützt. Jede Nutzung außerhalb des Aussuchens und des Kaufs einer Ware bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung unsererseits oder, wenn die jeweiligen Rechte nicht bei uns liegen, von Seiten des Rechteinhabers.

§ 11 Anwendbares Recht

Es gilt das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den Internationalen Warenkauf (CISG).


§ 12 Hinweis auf das Batteriegesetz

Da wir Artikel verkaufen, die Batterien und Akkus enthalten, sind wir nach der Batterieverordnung verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen: Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und werden wieder verwertet. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder ausreichend frankiert an uns zurücksenden oder unentgeltlich in Ihrer Nähe (im Handel) zurückgeben. Die durchgekreuzte Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen.

§ 13 Hinweis auf Telefonkosten

Soweit nicht anders angegeben, ergeben sich für Sie bei telefonischem Kontakt mit der Dogs Company Telefonkosten gemäß Ihres Telefonvertrags.

§14 Online-Streitschlichtung

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies künftig die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Unsere E-Mail für Verbraucherbeschwerden lautet: webmaster@dogscompany.de

§15 Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder, wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird, auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Dogs Company, Inke Falkenhain, Lindenstraße 50, 14467 Potsdam, E-Mail: webmaster@dogscompany.de. Die Rücksendung der Sache erfolgt ebenfalls an diese Adresse.

2. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung